locker bleiben und Mental vorbereiten

am Mittwoch, den 31.7. war die letzte lange Schwimmeinheit mit über 11km. Danach 2 Tage locker schwimmen mit mehr Radfahren. Beim Langstreckenschwimmen am Starnberger See über 4km am Samstag, den 3.08. war ich etwas kraftlos, was zu erwarten war.

Diese Woche reduziert sich das Schwimmtraining auf morgens 3-4km, hinzu kommen Dehnungsübungen und lockeres Radfahren. Danke an die Print-Medien Münchner Merkur und Süddeutsche Zeitung für die schönen Vorberichte sowie an Radio Top-FM für das Interview und die Unterstützung.

Jetzt heisst es locker bleiben, die Vorbereitungen abschließen und sich mental auf das Schwimmen vorbereiten. Leider hat sich die Wettervorhersage für Samstag verschlechtert, es soll laut Vorhersage auch Gewitter geben!  Wir werden am Donnerstagabend entscheiden, wann wir schwimmen. Es wird definitiv Samstag, der 10.08. oder Sonntag, der 11.08. werden.

 

Steg in Aidenried, Schwimmstart am Ammersee

Mentale Vorbereitung 🙂 am Ammersee